Team Disziplin oder Team Freude?

Team Disziplin oder Team Freude?

 Es mag an der EM liegen und daran, wie sich Bastian Schweinsteiger 2014 in unser kollektives visuelles Gedächtnis geblutet hat. Mich erreichen aktuell viele Posts, die auf die Kraft der Disziplin verweisen, wie z.B. „Erfolg ist 10% Inspiration und 90% Transpiration“....
5 Kräfte für die Selbstorganisation

5 Kräfte für die Selbstorganisation

Vor 5 Jahren besuchte ich Frederik Laloux‘ Vortrag „Reinventing Organizations“. Er schilderte viele gelingende Beispiele für Selbstorganisation. Sogar in Fabriken, wie z.B. bei Morning Star, einem Produzenten von Dosentomaten. Ich fragte mich und meinen...
Gemischte Tüten überall

Gemischte Tüten überall

„Wir sind alle gemischte Tüten“ sagt Shirzad Chamine. Ich mag das Bild. Denn der  Blick auf sich selbst als gemischte Tüte führt zu mehr Selbstakzeptanz. Und der Blick auf den „gemischten“ Gegenüber macht friedvoller. Aber die Superkraft liegt darin, „gemischte Tüten“...
Auch wer muss trifft Entscheidungen

Auch wer muss trifft Entscheidungen

Wenn ich Sätze höre, die mit „Ich muss…“ beginnen, bin ich streng. Denn ich bin überzeugt: Wir „müssen“ ziemlich wenig. Außer – so der Stand der Forschung – sterben. Es sind vor allem die sehr verantwortungsbewussten Menschen, die vieles „müssen“. Dummerweise geben...
Gute Vorsätze, bessere Umsetzung

Gute Vorsätze, bessere Umsetzung

Haben Sie gute Vorsätze für das neue Jahr? Meine nichtrepräsentative Umfrage im engsten Kreis ergab ein 100%iges „Nein“. Die Begründung: Der gefühlte Zwang des Datums. Der Nachsatz: Ich setze Dinge um, wenn es an der Zeit ist. Alle, die sagen „Diese Zeit ist jetzt“,...
Das Perfekte ist der Feind des Guten

Das Perfekte ist der Feind des Guten

Neulich sagte ich freundlich in ein zerknirschtes Teilnehmergesicht „Das Perfekte ist der Feind des Guten“. Denn ich war mir über den Bösewicht in der Aussage sicher: Das Perfektionsstreben setzt allem Guten zu. Doch dieser Mensch verstand den Satz ganz anders: Er...